AdobeStock_103910355 B&W

!MOTRA-Aktuell: Braucht’s noch einen Newsletter?

Liebe Leserinnen und Leser, wir freuen uns, Ihnen heute – zur MOTRAJahreskonferenz 2021 – die erste Ausgabe MOTRA-Aktuell vorzustellen! Es ist das neue Informationsformat des MOTRA-Forschungsverbundes, dessen Startphase in den Einstieg der fortwährenden Corona-Pandemie fiel. Corona löste neue Dynamiken im weltweiten Protestgeschehen aus. Das pandemische Geschehen hat so noch nicht beobachtete Proteste stimuliert und damit offenkundig werden lassen, dass ein interdisziplinäres Monitoring des Radikalisierungsgeschehens notwendiger denn je ist. Zumindest dann, wenn es gilt, eine evidenzbasierte Politik und Praxis zu gestalten…

MOTRA-Aktuell September 2021

Weitere Newsletter

MOTRA-Aktuell Juni 2022

Liebe Leserinnen und Leser,

das aus Forschungsprojekten entstandene Wissen in die Praxis zu transferieren, ist ein typischerweise in sozialwissenschaftlichen Forschungsprojekten anzutreffender Anspruch. Das gilt auch und besonders für die Sicherheitsforschung. Beim Wissenstransfer geht es darum, eine erfolgreiche Daten-Übertragung von Sender zu Empfänger sicherzustellen.

MOTRA-Aktuell April 2022

Liebe Leserinnen und Leser,

zwischen der aktuellen und letzten Ausgabe unseres MOTRA-Newsletters hat der Angriffskrieg gegen die Ukraine die Corona Krise nahezu vergessen gemacht. Ursula Schröder spricht in einem aktuellen IPGBeitrag von einem Leben „in einer Ära sich überlagernder Krisen und Katastrophen“ und konstatiert „das Ende der europäischen Friedens- und Sicherheitsordnung“

MOTRA Aktuell

Der MOTRA Newsletter