MOTRA-K #2022

Einladung zur MOTRA-K #2022

Schwerpunktthema: "Radikalisierung in Zeiten von Corona"

1. – 2. September in Wiesbaden

Unter dem Schwerpunktthema „Radikalisierung in Zeiten von Corona“, wird die MOTRA-K#2022 auch in diesem Jahr ein vielfältiges Programmangebot aus Beiträgen der Radikalisierungsforschung und Präventionspraxis bieten.

Unser erklärtes Ziel der jährlich stattfindenden MOTRA-Konferenzen ist es, ein vielfältiges und lebendiges Forum zu bieten, um einen engen Wissenstransfer und Erfahrungsaustausch zwischen Wissenschaft, Politik und Praxis zu befördern. Die MOTRA-K versteht sich hierbei als offenes Forum, um Beiträge aus der Radikalisierungsforschung und -prävention vorzustellen, Ideen auszutauschen und Personen sowie Institutionen miteinander zu vernetzen und damit zu einem vitalen Wissenstransfer und Erfahrungsaustausch beizutragen.

Wir freuen uns, unter den derzeit geltenden Corona-Bedingungen bis zu 150 Teilnehmer*innen vor Ort begrüßen zu dürfen. Über verschiedene Panels können Sie, verteilt über zwei Tage, an unterschiedlichen Vorträgen, Diskussionen und Podiumsdiskussionen teilnehmen. Zudem erhalten Sie die Möglichkeit, die Vorträge im Hauptsaal per Live-Stream zu verfolgen. Der Link zum Stream wird unmittelbar vor der Konferenz versendet und auf der MOTRA-Website zur Verfügung gestellt.

Aktuell ist nur noch eine Online-Teilnahme möglich!

Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme und den gemeinsamen Austausch!

Veranstaltungsort: Hochschule Fresenius, Moritzstraße 17 A, 65185 Wiesbaden

*Bitte beachten Sie, dass die Teilnehmer*innenzahl an der Präsenzveranstaltung begrenzt ist. Die Anmeldungen werden entsprechend dem jeweiligen Eingangsdatum bei der Vergabe von Präsenzteilnahmeplätzen berücksichtigt. Bei einer Veränderung der pandemischen Situation können sich Änderungen in der Programmplanung und Konferenzgestaltung ergeben, über die wir Sie schnellstmöglich informieren würden. Bei Eingang Ihrer Anmeldung geben wir Ihnen eine Rückmeldung zu Ihrem jeweiligen ‚Anmeldestatus‘.

Ganz im Sinne der Vorausschau und da uns Ihre Sicherheit und Gesundheit am Herzen liegen, wird eine Maskenpflicht in den Räumlichkeiten der Hochschule Fresenius bestehen. Zudem werden, abhängig von der dann aktuellen Situation, alle Teilnehmer*innen vor Ort ggf. um das Vorzeigen eines tagesaktuellen Covid-19-Testergebnisses gebeten (1-G-Regel). Wir bitten um Verständnis und werden Sie ggf. rechtzeitig über Test-Stationen in der Nähe des Veranstaltungsortes informieren.