Terror und Öffentlichkeit. Auf rechtsextreme und islamistische Anschläge wird unterschiedlich reagiert

Autor*innen:  Teresa Völker
Institution:  Wissenschaftszentrum Berlin für Sozialforschung (WZB)

Abstract:
Wer Terroranschläge verübt, will Angst schüren, die öffentliche Meinung beeinflussen und das politische System destabilisieren. Nicht die Taten alleine haben diese Wirkung, einen wichtigen Beitrag dazu leisten die medialen und politischen Reaktionen und Bewertungen in der Öffentlichkeit. Medienanalysen zeigen, dass hier unterschiedliche Muster greifen – je nachdem, ob die Gewalt von rechtsextremistischer oder islamistischer Seite ausging.

Zitation:
WZB-Mitteilung, Heft Nr. 176: Gewalt, S. 6-9. Juni 2022.